Jetzt anrufen: 06123-709912 (Festnetz)

Im Trauerfall sind wir jederzeit für Sie zu erreichen:

Telefon 06123-709912

65396 Walluf im Rheingau

Für weitere Anfragen haben wir Bürozeiten Montag bis Freitag von 9.00 - 17.30 Uhr.

Gesprächstermine gerne nach Vereinbarung.

Fischer & Jost Bestattungen

Das Leben ist Wachsen und Vergehen. Beim Begreifen der Vergänglichkeit möchten wir Wegbegleiter sein.

Begleiter für die Angehörigen auf den Wegen des Abschieds. Begleiter für die Verstorbenen auf dem Weg in eine andere Daseinsform.

Der Tod eines lieben Menschen erschüttert unser Leben in seinen Grundfesten.

Es fällt uns schwer, diesen endgültigen Abschied anzunehmen. Es macht uns unsicher und hilflos.

In unserem Bestattungshaus möchten wir Ihnen Mut machen, den Abschied zu gestalten, Begegnungen zu haben und Erfahrungen zu machen, die unwiederbringlich sind und nicht mehr nachgeholt werden können.

Mit allen Sinnen Abschied nehmen

Fischer & Jost Bestattungen in Walluf ist das erste demenz-sensible Bestattungshaus im Rheingau.
Rheingau Echo vom 10. August 2023

Artikel lesen (PDF)

Wenn Opa stirbt und Oma es nicht weiß

Wie ein Bestattunsunternehmen in Walluf versucht, Angehörige mit Demenz in den Trauerprozess einzubeziehen.
Wiesbadener Kurier vom 7. September 2023

Artikel lesen (PDF)

Die Seele wird nicht dement

Sie sind oft Teil einer trauernden Familie: Menschen mit Demenz-Erkrankungen. Stefanie Jost und ihre Mitarbeiter begleiten mit großem Einfühlungsvermögen auf dem Weg durch Abschied und Trauer. Als „demenz-sensible“ Bestatter.
Der Sonntag vom 10. September 2023

Artikel lesen (PDF)

Info-Flyer

Wir bieten alle Dienstleistungen, die nötig sind, um Sie zu entlasten und eine respekt- und würdevolle Versorgung der Verstorbenen zu ermöglichen

PDF downloaden

"Meinen Vater heute so zu sehen, hat mir so geholfen und mir ein Stück Frieden zurückgegeben. Er hatte seine Würde wieder und es war gut zu sehen, dass er nun seine Ruhe hat, er sah so friedlich aus wie er da lag in seinem schönen alten Totenhemd. Ich konnte ihn anfassen und ihm sogar einen Abschiedskuss geben."

"Sie und Ihre MitarbeiterInnen hatten einen ganz wesentlichen Anteil am Gelingen dieser Abschiedsfeier für meine Mutter und ich bin dankbar, dass ich Ihr Haus vor 3 Jahren ausgewählt habe, um mir in dieser schweren Zeit zur Seite zu stehen."

"Ich war meinem Vater noch einmal so nah wie schon lange nicht mehr. Diesen Moment kann man nicht wiederholen."